Präsidium

Das Präsidium wird auf der konstituierenden Sitzung des Studierendenparlaments aus den Reihen der Abgeordneten gewählt und setzt sich zusammen aus der*dem Präsident*in und den beiden Stellvertreter*innen. Mitglieder des Präsidiums dürfen nicht dem AStA angehören.

Das Präsidium leitet die Sitzungen. Ihm obliegt die Auslegung der Organisationssatzung, der Geschäftsordnung und aller weiterer Ordnungen der Studierendenschaft für alle die Verhandlung betreffenden Fragen. Dabei entscheidet das Präsidium durch Abstimmung; bei Stimmengleichheit ist die Stimme des Präsidenten Ausschlag gebend.

Die*der Präsident*in kann das Parlament jederzeit einberufen. Zu einer Sitzung lädt sie*er mindestens sieben Tage vorher schriftlich unter der Angabe der von ihr*ihm aufgestellten vorläufigen Tagesordnung ein.

Weiterhin obliegt dem Präsidium die Urabstimmungsleitung: Es ist für die ordnungsgemäße Vorbereitung und Durchführung der Urabstimmung verantwortlich.

Das Präsidium des Studierendenparlaments 2017/2018

  • Präsident: Jasper Bendler (Juso-HSG)
  • 1. stellvertretende Präsidentin: Christine Cordes (ADF)
  • 2. stellvertretender Präsident: David Schmidt (RCDS)

Kontakt

Wir sind am besten per E-Mail an praesidium@stupa.uni-goettingen.de zu erreichen (weitere Kontaktmöglichkeiten).