Willkommen

Aktuelles

Aufgrund der aktuellen hohen Coronafallzahlen finden bis auf weiteres keine Sitzungen des Studierendenparlaments statt. Daher fällt das Studierendenparlament seine Beschlüsse per Umlauf.

Zu den Unterlagen des letzten Umlaufverfahrens geht es hier.

Uniwahlen 2021

Vom 18.-25. Januar 2021 stehen die Uniwahlen an, bei denen auch wieder ein neues Studierendenparlament für die kommende Legislaturperiode 2021/22 gewählt wird. Die Wahlen finden dieses Jahr erstmals online über das System Polyas statt. Eine ensprechende Wahlbenachrichtigung dafür ging bereits von der Verwaltung der Universität an alle Studierenden raus, weitere Informationen zu den Wahlen sind hier zu finden.

Wer sind wir?

Die Studierenden der Georg-August-Universität Göttingen erklären ihren Willen durch das jährlich im Januar gewählte Studierendenparlament (StuPa) und durch Urabstimmung. So ist das Studierendenparlament das oberste beschlussfassende Organ der Studierendenschaft: Es wählt und kontrolliert den Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA), der die Studierendenschaft nach außen, d.h. innerhalb und außerhalb der Universität vertritt. Auch die studentischen Vertreterinnen und Vertreter im Studentenwerk werden vom Studierendenparlament jährlich im Dezember gewählt.

Das Studierendenparlament tagt in der Vorlesungszeit etwa einmal im Monat, um Anfragen und Anträge zu behandeln, die von allen Studierenden der Universität Göttingen eingebracht werden können.